LEADER Aktionsgruppe (LAG Ammersee)

Die Hochschule München, Fakultät für Architektur, kooperiert dieses Semester mit der LAG Ammersee über die Entwicklung der Freizeiträume am Ammersee. Hierzu wird ein Seminar zum Thema Städtebau angeboten, in dem sich die Studierenden mit diesem Thema aus der Perspektive von Jugendlichen beschäftigen. Um zu erfahren, welche Freizeiträume Jugendliche am Ammersee nutzen und welche Vorstellungen sie von der zukünftigen Entwicklung von Freizeiträumen am Ammersee haben, wurde mit einer 9. Klasse an der Realschule in Herrsching und unserer 9a ein 90-minutiger Beteiligungsworkshop erfolgreich durchgeführt. Hier konnten die Schüler in von Studierenden moderierten Gruppen auf großen Karten vom Ammersee zuerst einzeichnen, wo sie sich unter der Woche aufhalten, dann am Wochenende und schließlich, welche Vorstellungen für Veränderungen sie für die Zukunft haben.
Ziel des Seminars mit den Studierenden ist es, aus den Vorstellungen der Jugendlichen ein Beteiligungsspiel zu entwickeln, das mit Jugendlichen und Vertretern der Stadtplanung gespielt werden kann, um so eine Debatte über die Vorstellungen der Jugendlichen anzuregen.
Damit haben unsere Mädchen einen aktiven Beitrag zur zukünftigen Gestaltung der Freizeitmöglichkeiten am Ammersee geleistet.

Raiffeisenwettbewerb 2016-17

Am Dienstag, den 21.02.2017, fand im Kunstraum unserer Liebfrauenschule das Treffen der regionalen Jury des Raiffeisenwettbewerbs zum Thema "Freundschaft ist bunt" satt.

1617 raiff jury

Berufsinformation

1617 berufsinfoWie jedes Jahr hat am Freitag der 2. Schulwoche im Januar der Berufsinfonachmittag an der Liebfrauenschule stattgefunden. Die meisten Mädchen aus der 9. Jahrgangstufe nutzten mit großem Interesse die Chance, Ausbildungsbetriebe und weiterführende Schulen kennen zu lernen. Besonders groß war der Andrang bei Youth for Understanding. Drei junge Damen stellten hier die Möglichkeit vor, für ein Jahr ins Ausland zu gehen und dort in Gastfamilien zu wohnen. Außerdem waren viele Schülerinnen am Vortrag der Polizei sehr interessiert. Zusätzlich zu bekannten und bewährten Referenten, waren dieses Jahr Optik Heine aus Herrsching, die Zahnarztpraxis Dr. Lemkamp in Schondorf und die Berufsfachschule für Ernährung in München neu dabei. Zu Beginn stellte Frau Fischer die Einführungsklasse am IKG Landsberg vor und Herr Selbach informierte über die Beruflichen Schulen in Landsberg.

Wir hoffen, dass der Nachmittag gewinnbringend für alle Beteiligten war!

Neue Medien und Internetkriminalität

Der Elternbeirat veranstaltet in Zusammenarbeit mit Cem Karakaya,
Experte für Neue Medien und Internetkriminalität bei der Kripo München,
am Mittwoch, 25.01.2017 um 19.00 Uhr
einen Informationsabend in der Turnhalle der Liebfrauenschule mit folgenden Themen:

- Soziale Netzwerke
- Schutz der Identität und Privatsphäre
- Fake-News und Social-Bots
- Wohin geht die digitale Reise?

Einladung / Internetkriminalitat und Neue Medien