Login


Passwort vergessen?     Login schliessen
11/07
2018

AG Pausenverkauf

Herzlichen Dank an die Pausen AG, die jeden morgen vor dem Unterricht Herrn Keck beim Pausenverkauf unterstützt. Durch deren Mithilfe ist es möglich, dass Schülerinnen auch vor der ersten Stunde schon eine Butterbreze oder Schokocroissant schnabulieren können. Als Dankeschön für das Engagement wurden alle Schülerinnen der AG von Herrn Keck zum Döner Essen eingeladen.

04/07
2018

Imagefilm – Drehtag

Heute lag etwas Aufregung in der Luft. Grund hierfür: Ein Filmteam kam, um für unsere Schule einen Imagefilm „abzudrehen“! › mehr

Wochenlang wurden Darsteller gesucht, ein Drehbuch geschrieben und Requisiten hergestellt. Heute war es dann soweit, es kamen all die kreativen Ideen und Beiträge „in den Kasten“. Großer Dank gilt vor allem dem Filmteam des Sankt Ulrich Verlages, der AG „Imagefilm“ unter der Leitung von Herrn Streicher, dem Elternbeirat für seinen tollen Beitrag und natürlich unseren Hauptdarstellerinnen, den Schülerinnen. Wenn alles planmäßig läuft, wird das Ergebnis im neuen Schuljahr auf unserer Homepage zu sehen sein.

› Details ausblenden

04/07
2018

Besichtigung der Firma HILTI

Am Mittwoch, den 4. Juli 2018 besuchte die Klasse 7a im Rahmen des BwR-Unterrichts die Firma Hilti in Kaufering, › mehr

um sich selbst einen Einblick in ein großes Produktionsunternehmen zu verschaffen. Die Firma Hilti ist ein großer Arbeitgeber in der Region und stellt hauptsächlich Bohrmaschinen her. Bestimmt sind dir die roten Hilti-Autos schon einmal aufgefallen! Zuerst wurde das Unternehmen in einem kleinen Vortrag vorgestellt. Nachdem jede Schülerin eine gelbe Warnweste angezogen hatte, wurde ihnen auf einem Rundgang durch die Produktionshallen von Auszubildenden erklärt, wie ein Bohrer oder ein Bohrmaschinenaufsatz gefertigt wird. Daneben wurden sie auch über die zahlreichen Ausbildungsmöglichkeiten informiert. Hierfür bedanken wir uns ganz herzlich bei der Firma Hilti mit ihren Azubis und Ausbildern.

› Details ausblenden

27/06
2018

Kräutergarten

Der Traum vom Kräutergarten
› mehr

Er wurde wahr. Zwei Visionäre schritten zur Tat. Frau Thalmayer vom Elternbeirat und Herr Streicher schufen im Südwest-Gelände des Schulgartens ein großes Beet, das nach und nach von Schülerinnen mit Kräutern bepflanzt und liebevoll gehegt und gepflegt werden soll.
Die Schülerinnen sollen dabei in erster Linie Freude an der Natur, auch Verantwortungsbewusstsein für sie und Respekt vor ihr entwickeln und daneben im Ansatz Verständnis für alte Heilkunde aufbauen. Frau Hartlmaier und Frau Pohlmann unterstützen dieses Projekt tatkräftig, pflanzen mit ein, jäten Unkraut und gießen mit den Schülerinnen während der Woche.
Das eine oder andere Kräuterl kann gerne den Speiseplan der Mensa bereichern. Auch Kräutertees, Kräuterlimo oder Naturkosmetik herzustellen, ist eine Idee für die Zukunft.
Im Rahmen der Projekttage soll das Beet als Hochbeet umgestaltet werden.

› Details ausblenden

12/06
2018

Mädchen für Technik

30.07.-03.08.18

Die Firma Hirschvogel Umformtechnik GmbH in Denklingen hat noch freie Plätze für ein kostenfreies Technik-Camp zur Verfügung.
Bewerbungen und weitere Informationen unter: www.tezba.de
Bewerbungsschluss: 01. Juli
Das Projekt ist durch die Bildungsinitiative „Technik – Zukunft in Bayern 4.0“ ins Leben gerufen worden.

Bildnachweis:
(Copyright bbw e. v.)

14/05
2018

Projektpräsentationen der 9. Klassen

Auch heuer waren die Schülerinnen der neunten Jahrgangsstufe mit  der Projektpräsentation beschäftigt.  In kleinen Gruppen  recherchieren, ein Portfolio erstellen und die Ergebnisse vor einem größeren Publikum (meist Schülerinnen der 5. bis 8. Klasse) vorstellen. Wichtige Qualifikationen wie selbstständiges Arbeiten, Teamwork oder freies Sprechen werden so geschult. Die im Lehrplan vorgesehene  Projektpräsentation hat dieses Schuljahr die Fachschaft Geographie betreut. Leitthema: „Ressourcen nutzen und schützen“

08/05
2018

Sportabzeichen – Schulwettbewerb

Herzlichen Glückwunsch
Gestern wurden unsere Schülerinnen vom BLSV geehrt. Aufgrund der großen Teilnehmerzahl bei der Ablegung des Sportabzeichens ist unsere Schule Landessieger geworden. Einzelne Schülerinnen nahmen in Augsburg das Preisgeld, eine Urkunde und eine große Sporttasche mit verschiedenen Spielgeräten entgegen. Die Preise kommen der bewegten Pause zu Gute.

07/05
2018

Museen in München

Exkursion der „Künstler“ der 8c

Vergangenen Freitag fuhr die Kunstgruppe der Klasse 8c nach München, um wichtige Museen und Werke der Kunstgeschichte kennen zu lernen. Gemeinsam mit Frau Fischer und Frau Arnke besuchten die Mädchen die Alte Pinakothek, die Neue Pinakothek und die Glyptothek. Das Interesse der Schülerinnen am „echten“ Kunstwerk wurde auf der Fahrt sichtlich geweckt. In intensiven Gesprächen über ausgewählte Kunstwerke (z.B. van Goghs „Sonnenblumen“, 1888) entdeckten die Schülerinnen Ansätze zu den Themen Ästhetik, Geschmack, Zeitgeschichte und Ideale.

04/05
2018

Erfurtaustausch

In der Woche vom 23.-27.4.2018 besuchte die Klasse 9a unsere Austauschschule das Gutenberg-Gymnasium in Erfurt. › mehr

Wir blicken auf eine ereignisreiche Woche zurück in der zahlreiche Sehenswürdigkeiten Thüringens auf dem Programm standen: Angefangen bei der Wartburg über Weimar mit dem Wohnhaus Goethes und der Anna Amalia Bibliothek und dem ehemaligen KZ in Buchenwald und zuletzt natürlich Erfurt mit seinem Dom sowie dem ehemaligen Stasi-Gefängnis Andreasstraße.

› Details ausblenden

30/04
2018

Girls´Day 26.04.18

Schülerinnen der 8ten Jahrgangsstufe besuchten am Donnerstag im Rahmen des Girls´Day verschiedene Firmen und Betriebe. Sie erhielten Einblicke in Berufsbereiche, in denen nur wenige Frauen arbeiten. Die Rückmeldungen über den Tag waren durchwegs positiv. Hier einige Firmen aus IT, Technik, Handwerk oder Naturwissenschaften, die unsere Schülerinnen aufsuchten: Polizei, Landesamt für Umwelt, Bundeswehr, Patentamt, Delo, Rational, Schreinereien, TQ-Systems, Eichler, …

18/04
2018

Abschlussfahrt Rom

In der ersten Schulwoche nach den Osterferien war es endlich soweit. Alle zehnten Klassen begaben sich auf die lang ersehnte Abschlussfahrt nach Rom. › mehr

An der Spanischen Treppe verweilen, eine Münze in den Trevi-Brunnen werfen. Jeden Tag Pizza, Pasta oder ein Eis zum Dahinschmelzen, „dolce vita“ auf einer der zahlreichen Piazze genießen. Die Tage waren gespickt mit unvergesslichen Eindrücken und italienischer Lebensart. Zu den Highlights zählten sicherlich das Kolosseum, die Generalaudienz bei Papst Franziskus (einige Schülerinnen kamen dem charismatischen Kirchenoberhaupt ganz nahe!), die Besichtigung des Peterdoms und Vieles mehr. Mille Grazie Rom, wir werden noch lange an dich denken!

› Details ausblenden

10/04
2018

12.04.

Bewerbungstraining

9. Klassen
Jeweils 2 Schulstunden

28/03
2018

10/11/12.04.

MobiDIG

7. Klassen
MobilDrogenInterventionsgespräch
Suchtprävention

23/03
2018

Kleidertausch-

börse

Großen Anklang fand die im Rahmen der Fastenaktionen angebotene Kleidertauschbörse! Unser übervoller Kleiderschrank hat einen hohen Preis: Großer Verbrauch von Ressourcen, starke Belastung der Umwelt,  menschenunwürdige Arbeitsbedingungen. Um diesen Umständen etwas entgegenzusetzen, organisierten die Schülerinnen der Klasse 8c in den Pausen einen Kleidertausch. Vielen Dank für die tolle Umsetzung! Und aufgrund der hohen Resonanz gehen wir in eine kleine Verlängerung:› mehr

Am Montag und Dienstag nach den Osterferien, 9. und 10 April, können nun alle Schülerinnen teilnehmen. Gegen eine kleine Spende von mindestens einem Euro können sich nun alle Schülerinnen ein Kleidungsstück aussuchen. Alle dann noch übriggebliebenen Kleidungsstücke werden direkt an die „aktion hoffnung“ gespendet.http://www.aktion-hoffnung.de/

› Details ausblenden

20/03
2018

Wintersportwoche

vom 12.03. bis 16.03.

Die Wintersportwoche fand statt in Tirol,
dort fühlten sich Lehrer und Schüler richtig wohl.

Super war vom Karlingerhof das Essen,
Ausdauer und Kräfte konnten wir dadurch gut messen.

Langweilig wurde uns in diesen Tagen nie,
weder auf den Pferden noch auf den Ski.

Die Mädels fanden die Tiroler toll,
und besonders die Woche wundervoll.

Willst du noch Näheres wissen,
musst nur fragen die Mädels aus Diessen.

19/03
2018

Schulvielfalt sichern – Private Schulen nicht bremsen

Schulen in privater Trägerschaft fordern den nötigen Freiraum bei staatlichen Stellen ein.
Anbei die Unterstützungskarte und der Infotext über die Bedingungen und Forderungen.

28/02
2018

Werkschau

Am Mittwochabend, den 28. 02.18 hat die Klasse 10d zur Ausstellungseröffnung ihrer “Werkschau“ eingeladen. Viele Lehrer, Eltern und Freunde der Künstlerinnen besichtigen die Arbeiten und Ergebnisse eines umfangreichen Projektes mit dem Titel „Kunst Kompakt“.
Zum Tag der offenen Tür am 06. März von 16 bis 18 Uhr ist die Ausstellung noch mal zu sehen.› mehr

23/02
2018

Lesenacht der 5c

Mit den Tutorinnen Antonia, Carolin, Maxima, Elina, Julia, mit Herrn Streicher und Frau Loder-Frank genoss die Klasse 5c am Freitag, den 23.02.18 eine aufregende Lesenacht.› mehr

23/02
2018

Die Johanniter sagen Danke

… für die Unterstützung der Johanniter-Weihnachtstrucker 2017.

88 „Hilfspackerl“ kamen von uns. Allen Schülerinnen, Eltern und Lehrkräften ein herzliches Dankeschön!

22/02
2018

Besuch der „aktion hoffnung“

Im Rahmen der Fastenaktionen besuchte die Klasse 8c die „aktion hoffnung“ in Ettringen. › mehr

Die „aktion hoffnung“, Hilfe für die Mission GmbH ist eine Hilfsorganisation der Diözese Augsburg und von missio in München. Sie unterstützt seit mehr als 25 Jahren durch finanzielle und materielle Hilfen und den fairen Handel Entwicklungsprojekte in Afrika, Südamerika, Asien und Osteuropa. Hierfür organisiert „aktion hoffnung“ die Sammlung, Sortierung und Vermarktung von Kleidung unter Einhaltung strenger ethischer Kriterien. Da wir an unserer Schule bereits einen Kleiderbehälter betreuen und unterstützen, durften wir einen unterhaltsamen und lehrreichen Einblick in diese spannende Arbeit gewinnen. Die Schüler wurden selbst tätig, legten Kleidung für die Hilfslieferungen nach Osteuropa zusammen und informierten sich, wie es bestimmte Kleidungsstücke in die hauseigenen Secondhand-Läden „VINTY’S“ in Augsburg, München, Nürnberg, Passau und viel andere mehr schaffen. Besonderer Dank gilt Johannes und Susanna, die uns diesen Vormittag ermöglichten.

http://www.aktion-hoffnung.de/

› Details ausblenden

21/02
2018

Besuch Staatskanzlei und Kultusministerium

Am Mittwoch, den 21. Februar 2018, fuhr die Klasse 10D auf Einladung der Landeszentrale für politische Bildung im Rahmen des Informationstages ‚Lernort Staatsregierung‘ nach München.

› mehr

Ganztägig betreut von einer Mitarbeiterin der Landeszentrale, verbrachte unsere Gruppe den Vormittag im Kultusministerium. Zunächst referierte Herr Ministerialrat K. Huber über fachliche Dinge bezüglich der Abschlussprüfung an Realschulen. Gefolgt wurde der kurzweilige Vortrag von Frau Dr. B. Scherbaum, der persönlichen Referentin von Staatsminister Dr. L. Spaenle. Verknüpfungen zum bereits theoretisch erworbenen Wissen des Sozialkundeunterrichts konnten hier hergestellt werden. Dass die Gruppe nicht nur in das Arbeitszimmer von Dr. L. Spaenle durfte, sondern auch am Arbeitsplatz ein gemeinsames Gruppenbild machen durfte, erfreute die Schülerinnen sehr. Mit ihrer gewinnenden Art konnte Frau Dr. Scherbaum doch einige Schülerinnen davon überzeugen, wie wichtig es ist, sich zu engagieren.
Nach gemeinsamer Stärkung in der Kantine des Kultusministeriums gingen wir durch den Hofgarten in die Staatskanzlei. Am ‚ovalen‘ Tisch nahmen die Schülerinnen die Plätze der einzelnen Minister ein, was sicher ein weiterer Höhepunkt des Tages darstellte. Manch eine Schülerin war doch sehr erstaunt, wie enorm das Arbeitspensum eines Berufspolitikers ist.
Reich an Eindrücken trat die Gruppe den Heimweg an, in der Gewissheit, etwas fürs Leben gelernt zu haben.

› Details ausblenden

14/02
2018

Fastenzeit

Einkehr, Umkehr, Besinnung. Eine Zeitlang auf Gewohntes zu verzichten ist mehr als eine alte Tradition. Auch in unserem Schulhaus wird während der Fastenzeit durch Impulse und Aktionen auf diese Tradition hingewiesen.

› mehr

Seit Jesu Tod erinnern sich Christen in den Wochen vor Karfreitag an das Leiden und Sterben Jesu Christi und bereiten sich auf Ostern vor, auf die Botschaft von der Auferstehung. Die sogenannte Fasten- oder Passionszeit beginnt mit dem Aschermittwoch und endet am Karsamstag. Kalendarisch dauert die Passionszeit allerdings länger als 40 Tage, weil man die Sonntage als Feiertage vom Fasten und Büßen ausgenommen hat.

› Details ausblenden

08/02
2018

Lumpiger Donnerstag

An unserer Schule wütete der Faschingsmob! Nach vier Stunden eifrigen Lernens hörte man immer lauter werdende Faschingsmusik aus den Klassenzimmern schallen, bis es kein Halten mehr gab! › mehr

Über 500 äußerst kreativ verkleidete Schülerinnen zogen mit ihren Lehrern in einer Polonaise in die Schulturnhalle ein, um sich dort ausgelassen dem Faschingstreiben hinzugeben. Für die Lehrkräfte gab es kein Entrinnen!

› Details ausblenden

22/01
2018

Lieblingsorte an Schulen

Beitrag des Senders Augsburg.tv über Lieblingsorte an Schulen.
Bericht abzurufen auf der Mediathek unter www.augsburg.tv.

16/01
2018

Verleihung des FRANZÖSISCH-PREISES

des Katholischen Schulwerks in Bayern

Am Freitag den 12.01. wurde Lena H. aus der 10. Jahrgangsstufe der Französischpreis – Remise du Prix 2017 im Bereich der Realschulen verliehen.

› mehr

Wir gratulieren ihr und den weiteren Preisträgern aus anderen Schulen des katholischen Schulwerks in Bayern herzlich für ihre Leistung. Der Wettkampf stand unter der Schirmherrschaft von Herrn Pierre Lanapats, Generalkonsul der französischen Republik. Ausgezeichnet wurde Lenas verschriftliche Rede über die Stärkung deutsch-französischer Beziehungen.
Die Veranstaltung wurde musikalisch durch Schüler des St.-Gotthard-Gymnasiums der Benediktiner Niederaltaich gestaltet. Abgerundet wurde der Abend durch ein gemeinsames Abendessen der Veranstalter, Preisträger und betreuenden Lehrkräfte.

› Details ausblenden

13/01
2018

03.05.

Einschreibung für neue Schülerinnen

Anmeldebogen für 5. Klasse

Anmeldebogen für höhere Klassen

Mitzubringen sind:
– Anmeldebogen
– Geburtsurkunde (zur Ansicht)
– Übertritts-Zeugnis
– 2 Passfotos

09/01
2018

Einweihung Meditationsraum

Der Meditationsraum kann nun frisch geweiht für besinnliche Unterrichtsstunden genutzt werden. Der Raum wurde unter dem Psalmwort „Denn bei dir ist die Quelle des Lebens, und in deinem Licht sehen wir das Licht.“ gestaltet.

› mehr

Herr Weihbischof Wörner leitete die Messe, an der Vertreter der Schüler, Eltern, Lehrkräfte und des Schulwerks eingeladen waren. Schülerinnen setzten mit ihrem Beitrag eine Bibelstelle gekonnt in Szene. Musikalisch begleitet wurde die Messe durch das Orchester und Herrn Jung an der Flöte.
Vielen Dank an Herrn Martin Knöferl, für die künstlerische Gestaltung des Raumes.

› Details ausblenden

09/01
2018

Sternsinger

Als heilige drei Könige verkleidet, segneten Schülerinnen am Montag unser Schulhaus.
Während des Vormittags zogen drei Mädchen als Caspar, Melchior und Balthasar in Begleitung eines Sternes von Klassenzimmer zu Klassenzimmer und brachten dort den Sternsingersegen „20*C+M+B+18“ an.

› mehr

Die Buchstaben C, M und B sind zwar die Initialen der Sterndeuter, stehen im eigentlichen Sinne aber für „Christus mansionem benedicat“, was „Christus segne dieses Haus“ bedeutet. Die Zahlen stehen für das Kalenderjahr 2018, der Stern für den einen Stern von Bethlehem. Die drei „+“ sollen die Dreifaltigkeit Gottes symbolisieren.

› Details ausblenden

20/12
2017

Adventskonzert St. Stephan

S: „Im Konzert spielten viele verschiedene Jahrgangsstufen miteinander in Harmonie. Dadurch erlerten sie Bühnenerfahrung. Die weihnachtliche Stimmung fesselte das Publikum an seine Sitze und ließ es auch beim letzten Lied nicht los. Die atemberaubende Vorstellung war kostenlos. Danke für den Besuch und eine schöne Adventszeit wünschen die Musiker und Tänzer.“

› mehr

14/12
2017

Rätsel im Advent

Der Andrang im Advent auf die täglich neuen Rätsel ist enorm. Kaum in der Schule stürmt eine Horde Schülerinnen zum Aushang.

› mehr

Fleißig wird geknobelt und zusammen nach Hinweisen gesucht. Die Aufgaben sind mathematisch, geografisch, biblisch, literarisch und aus vielen weiteren Bereichen zusammengestellt. Jeden Tag gibt es bis zu den Ferien ein neues Rätsel zu lösen. Den eigenen Lösungsvorschlag kann man mit Name in eine Holzbox werfen. Am nächsten Tag wird dann die Lösung und Gewinnerin des Vortages bekanntgegeben.
Herzlichen Dank an Frau Schulz, Frau Steffens und Frau Weiß für die Durchführung.

Hier ein Rätsel mit Lösung:

24SheT = 24 Stunden hat ein Tag

› Details ausblenden

12/12
2017

Weihnachtstrucker

Vom 20.11.17 bis 8.12.17 wurden Päckchen mit alltäglichen und lebensnotwendigen Dingen gesammelt, die dann die Grundversorgung vieler hilfsbedürftiger Menschen in Rumänien während der Wintermonate sicherstellen sollen. Es wurden über 80 Päckchen durch die Schulgemeinschaft zusammengestellt!

Vielen Dank für jedes Päckchen

› mehr

08/12
2017

Vorlese-Wettbewerb der 6. Klassen

Beim diesjährigen Vorlese-Wettbewerb der 6. Klassen, an dem die jeweils drei besten Leserinnen der Klasse 6a, 6b und 6c teilnahmen, traten die Siegerinnen Lea Schappele (1. Preis), Hannah Spiegel (2. Preis) und Jennifer Göbölyös (3. Preis) mit wunderschönen Textinterpretationen hervor.

› mehr

Die Veranstaltung fand am 08.12.2017 im Theaterraum statt. Erst mussten die Teilnehmerinnen vorbereitete Texte vorstellen und vorlesen, anschließend trugen sie einen Fremdtext vor. Zwischen den Lesevorträgen wurden kleine Sketche und Witze von Klassenkameradinnen präsentiert.
Die Ergebnisse der Teilnehmerinnen lagen „recht nahe beieinander“, da es sich durchwegs um hervorragende Leserinnen handelte.
Die Teilnehmerinnen des diesjährigen Vorlese-Wettbewerbs:

Fanny Schaller 6a
Lea Schappele 6b
Hannah Spiegel 6c

Lena Widmann 6a
Elisa Göhrle 6b
Sophia Pöschl 6c

Julia Pfisterer 6a
Yvonne Bernhard 6b
Jennifer Göbölyös 6c

Die Jury bestand aus den Klassensprecherinnen der 8. Klassen, der Schülersprecherin Maxine Seeboth und den Deutsch-Lehrkräften der 6. Klassen, Frau Wörz, Frau Jeziorowski und Frau Fischer.

Wir alle gratulieren den Gewinnerinnen von Herzen!

› Details ausblenden

06/12
2017

Fahrplanänderung – Neumeyr, Egling-Grafrath, Dünzelbach-Türkenfeld

Gültig ab 11.12.17

› mehr

Linie 828: Egling – Grafrath:
06:48 Uhr Jesenwang, Abzw. ( 8 Min. später )
06:49 Uhr Jesenwang, Grafrather Str.
06:54 Uhr Grafrath Bahnhof
Weiter mit Schulbus – Nach Dießen umsteigen
06:54 Uhr Grafrath Bahnhof ( 3 Min. später )
06:55 Uhr Grafrath, Bahnhofstraße
06:57 Uhr Grafrath, Schule
06:58 Uhr Grafrath, Graf-Rasso-Str.
07:00 Uhr Kottgeisering, Siedl.
07:01 Uhr Kottgeisering, Kriegerdenkmal
07:04 Uhr Pleitmannswang
07:06 Uhr Zankenhausen
07:09 Uhr Türkenfeld, Duringstraße – Nach Dießen umsteigen
07:10 Uhr Türkenfeld, Keltenstraße
07:20 Uhr Schondorf, Bahnhof

Linie 826:
06:40 Uhr Dünzelbach, Kirche ( 5 Min. früher )
06:45 Uhr Steinbach
06:47 Uhr Grunertshofen West !
06:49 Uhr Purk
06:51 Uhr Langwied
06:53 Uhr Römertshofen
06:55 Uhr Albertshofen
06:58 Uhr Moorenweis Schule
07:06 Uhr Türkenfeld, Duringstraße
07:07 Uhr Türkenfeld, Keltenstraße
Weiter mit Schulbus
nach Schondorf und Diessen

Der Verstärkerbus ab Moorenweis startet unverändert um 07:00 Uhr in Moorenweis.

Die Rückfahrtszeiten bleiben gleich.

Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte das Busunternehmen „Omnibus Neumeyr“ aus Moorenweis.

› Details ausblenden

04/12
2017

Impressionen im Advent –
Gestaltung des Schulhauses

› mehr

30/11
2017

Bazar Elternabend

Von Postkarten, Fruchtspießen und Weihnachtssternen…
An den Elternsprechtagen am Montag und Mittwoch wurden wieder verschiedenste Artikel verkauft. Die Schülerinnen übernahmen die Vorbereitungen und den Verkauf. Sie haben gebastelt, gebacken und zubereitet. Dafür und für die freundlichen Kaufberatungen einen herzlichen Dank.
Die Einnahmen kommen dem Förderverein und Elternbeirat zugute.

› mehr

28/11
2017

Meditationsraum

Der Meditationsraum ist fertiggestellt! Ein Treppenaufgang im Spiel der Farben und des Lichts führen in den neuen Meditationsraum. Dort erwartet einen ein ruhiges Ambiente mit einer Lichtwand aus Glas.

› mehr

Mittig in dieser Wand wurde gelbes kreisförmiges Glas angebracht, welches die Kraft der Sonne symbolisiert. Ausgestattet ist der Raum mit Hockern, weichem Teppich, einem Wasserbrunnen und einer Musikanlage. Lichtinstallationen an der Decke oder hinter der Glaswand können einzeln angesteuert werden. So bietet dieser Raum Möglichkeiten für Morgenkreise, Meditationen oder andere besinnliche Veranstaltungen.
Einen herzlichen Dank an alle, die die Fertigstellung des Raumes geplant, organisiert, ermöglicht und vollendet haben.

› Details ausblenden

27/11
2017

Abschlussball

Walzer, Cha-Cha-Cha oder Disco-Fox… Der Tanzkurs hat sich gelohnt. Am Freitag und Samstag Abend sah man auf dem Abschlussball viele lachende aber auch konzentrierte Gesichter.

› mehr

Getanzt wurde am Freitag Abend in der Stadthalle Weilheim. Am Samstag im Gasthof Post in Raisting. Zusammen mit den Jungen der WK-Realschule aus Schondorft tanzten unsere Schülerinnen verschiedenste Tänze, die sie zuvor in den Wochen im Tanzkurs erlernt hatten. Auch die Mütter und Väter durften ihr Tanzbein schwingen.
Und falls die Schülerinnen und Schüler nun weitere Figuren und Tänze kennen lernen wollen, können sie an einem Aufbaukurs teilnehmen.

› Details ausblenden

20/11
2017

Weihnachtstrucker

Eine kleine Hilfe leisten für bedürftige Menschen in Osteuropa.

Mitmachaktion vom 20.11. bis 08.12.17

In der Vorweihnachtszeit sammeln die Schülerinnen Hygieneartikel und Grundnahrungsmittel für bedürftige Menschen in Albanien, Bosnien und Rumänien. Mehr Informationen unter Johanniter-Weihnachtstrucker.de

13/10
2017

Theateraufführung

Am Freitag den 20.10. und Samstag den 21.10. führt die TheaterAG „Hanna im Glück“ auf.
Beginn ist jeweils um 19:00 Uhr.
Eintritt ist frei.
Begrenzte Anzahl an Sitzplätzen! Karten erhalten Sie über Schülerinnen oder die Schule.

09/10
2017

Besinnungsabend

Erzabt Pater Wolfgang Öxler wird diesen Mittwoch einen Besinnungsabend für Eltern zum Thema „Lebensziel im Lebensstil“ veranstalten.
Pater Öxler war Erzieher, hat selbst unterrichtet, war als Prior tätig und leitet nun die Erzabtei St. Ottilien.
Seine Erfahrungen, auch in der Jugendarbeit, sowie seine Liebe zur Musik fließen in seine Vorträge mit ein.
Veranstaltet wird der Abend durch den Elternbeirat. Alle Eltern und Lehrkräfte sind herzlich eingeladen.

01/10
2017

Schulpsychologe

Seit diesem Schuljahr ist für unsere Schule als Schulpsychologe auch Herr Brunnwieser zuständig. Sie können Ihn bei schulischen Problemen, Konflikten mit Mitschülern, persönlichen Krisen der Schülerin, Verhaltensauffälligkeiten und Lese-Rechtschreib-Störungen kontaktieren. Addresse entnehmen Sie bitte unter Anlaufstellen.

29/09
2017

Ausbildungsmesse Kaufering

Ende September fand die Ausbildungsmesse Landsberg in Kaufering auf dem Sportgelände statt. Die Schülerinnen der 9. Klassen besuchten die Messe am 29. September. Dort erhielten sie die einmalige Gelegenheit sich bei über 120 Unternehmen der Region über verschiedene Ausbildungsberufe und Studienmöglichkeiten zu informieren. Der Besuch der Ausbildungsmesse stellt einen wichtigen Stein der Berufsorientierung an der MRS dar.

15/09
2017

Wahlfächer

Ab Montag den 18. September beginnt der Wahlunterricht am Nachmittag. Angebote und Zeiten entnehmen Sie bitte dem Elternbrief.

15/09
2017

Erfurt-Besuch

In der Woche vom 18. bis 22. September besuchen uns Schüler des Gutenberg-Gymnasiums. Viele verschiedene gemeinsame Ausflüge zu Sehenswürdigkeiten in der Region finden statt. Schülerinnen der 9ten Klassen und deren Familien beherbergen die Gäste aus Erfurt. Im laufenden Schuljahr werden unsere Schülerinnen dann auch noch eine Woche zu Gast in Erfurt sein.

15/09
2017

Tanzkurs

Seit dieser Woche besuchen unsere Schülerinnen der 10ten Klasse den Tanzkurs. Gemeinsam mit den Jungen der Realschule Schondorf erlernen sie viele verschiedene Standardtänze. Das Highlight am Ende des Kurses ist der Abschlussball, bei dem in Abendgardarobe vorgetanzt wird.
Die Kurse finden immer Freitags statt. Termine können dem Terminkalender entnommen werden.

14/09
2017

Wandertag

Diesen Freitag – am 15.09.2017 – findet der Wander- und Kulturtag an der Liebfrauenschule statt. Die einzelnen Klassen haben unterschiedliche Ziele gewählt, so z.B. das Wandern am Ammersee oder zur Schatzbergalm oder Fahrten zu Städten wie Landsberg oder Augsburg. Unsere 10. Klassen werden auch in diesem Jahr wieder – im Hinblick auf die politische Bildung der Schülerinnen – das KZ in Dachau besichtigen. Allen Schülerinnen und Lehrkräften einen erlebnisreichen und Klassen verbindenden Tag!

09/08
2017

Schulfest

Am Dienstag und Mittwoch in der letzten Schulwoche fanden für alle Schülerinnen Projekttage statt, die in diesem Jahr von der Elternschaft mit vorbereitet wurden. Viele interessante Kurse zum Thema „Jung und Alt“ fanden statt, die in freien Lerngruppen außerhalb des Klassenverbandes angeboten wurden.

› mehr

Die im Musikunterricht bei Herrn Jung erarbeiteten Tanz-/ Theater- und Gesangseinlagen wurden – wie auch die Ergebnisse der Projekttage – beim Schulfest am Donnerstag, den 27.07.2017 präsentiert. Für das leibliche Wohl sorgte hier der Elternbeirat. Allen hat das Fest große Freude bereitet. Wir danken der Schulgemeinschaft – unseren Schülerinnen, ihren Eltern, den Lehrkräften, dem Hausmeister und all den lieben Helfern sehr dafür, dass die Feier so gelingen konnte!

› Details ausblenden

03/05
2017

LEADER Aktionsgruppe (LAG Ammersee)

Die Hochschule München, Fakultät für Architektur, kooperiert dieses Semester mit der LAG Ammersee über die Entwicklung der Freizeiträume am Ammersee.
› mehr

Hierzu wird ein Seminar zum Thema Städtebau angeboten, in dem sich die Studierenden mit diesem Thema aus der Perspektive von Jugendlichen beschäftigen. Um zu erfahren, welche Freizeiträume Jugendliche am Ammersee nutzen und welche Vorstellungen sie von der zukünftigen Entwicklung von Freizeiträumen am Ammersee haben, wurde mit einer 9. Klasse an der Realschule in Herrsching und der Klasse 9a unserer Liebfrauenschule ein 90-minütiger Beteiligungsworkshop erfolgreich durchgeführt. Hier konnten die Schüler und Schülerinnen in von Studierenden moderierten Gruppen auf großen Karten vom Ammersee zuerst einzeichnen, wo sie sich unter der Woche aufhalten, dann am Wochenende und schließlich, welche Vorstellungen für Veränderungen sie für die Zukunft haben.
Ziel des Seminars mit den Studierenden ist es, aus den Vorstellungen der Jugendlichen ein Beteiligungsspiel zu entwickeln, das mit Jugendlichen und Vertretern der Stadtplanung gespielt werden kann, um so eine Debatte über die Vorstellungen der Jugendlichen anzuregen.
Damit haben unsere Mädchen einen aktiven Beitrag zur zukünftigen Gestaltung der Freizeitmöglichkeiten am Ammersee geleistet.

› Details ausblenden

03/05
2017

Kleidersammlung

› mehr

27/04
2017

Übertritt an die 6-stufige Realschule

Schuleinschreibung

In die Jahrgangsstufe 5 treten in der Regel Schülerinnen der 4. Klasse einer Grundschule oder Schülerinnen der 5. Klasse einer Hauptschule ein. Es gelten dabei die Regelungen der Realschulordnung.

› mehr

Die Eignung für Schülerinnen aus der 4. Jahrgangsstufe liegt vor, wenn die Gesamtdurchschnittsnote mindestens 2,66 beträgt. Sonst muss der Probeunterricht in den Fächern Mathematik und Deutsch besucht werden.
Als bestanden gilt der Probeunterricht mit mindestens den Noten 3 und 4.
Es können auch Schülerinnen aufgenommen werden, die in beiden Fächern die Note 4 erreicht haben und deren Erziehungsberechtigte dies beantragen.
Die Schülerinnen aus der 5. Klasse einer Mittelschule benötigen einen Schnitt von 2,5 in Deutsch und Mathematik.
Über die Aufnahme entscheidet letztendlich die Schulleitung.

Einschreibung:
Mittwoch, den 03. Mai 2017 von 14 Uhr bis 18 Uhr

Probeunterricht:
Dienstag, den 16. Mai bis Donnerstag, den 18. Mai 2017

Erfassungsbogen
Schulflyer

› Details ausblenden

21/02
2017

Raiffeisenwettbewerb 2017
› mehr

Am Dienstag, den 21.02.2017 fand im Kunstraum unserer Liebfrauenschule das Treffen der regionalen Jury des Raiffeisenwettbewerbs zum Thema „Freundschaft ist bunt“ statt.

Impressionen vom Treffen der Raiffeisen-Jury
an unserer Schule im Februar 2017

› Details ausblenden

10/12
2016

Vorlese-Wettbewerb der 6. Klassen am 9.12.2016

› mehr

Der Theatersaal bot den drei Klassen genügend Raum für ein großes Ereignis: Auf der Bühne lasen die sechs besten Leserinnen der Schule, Stefanie Schilling und Julia Walser aus der 6a, Lilian Kieser und Joana Silva aus der 6b sowie Hannah Diermeier und Anne Graf aus der 6c, aus ihren Lieblingsbüchern vor und interpretierten einen Fremdtext vor dem Publikum. Die Jury setzte sich aus den Lehrkräften und der SMV zusammen und hatte die „Qual der Wahl“… da nur die besten Leserinnen antraten, lagen diese punktemäßig sehr nah beieinander. Als Drittbeste kürte die Jury Joana Silva, Zweitbeste wurde Stefanie Schilling und Schulsiegerin Lilian Kieser. Die Schülerin darf am Regionalentscheid in Landsberg gegen die Besten aus dem Kreis antreten. Wir gratulieren von Herzen!

› Details ausblenden

11/11
2016

Erfolgreicher Zwei-Tages-Workshop und abschließendes MdEP-Hearing mit MdEP Ulrike Müller.

› mehr

Die 9te Jahrgangsstufe darf sich in diesem Workshop in die Lage von Ministern und Abgeordneten versetzen. Abgerundet wird der Workshop durch die anwesenden Politikern, die sich den Fragen der Schülerinnen stellen müssen.

Wir können Europa!

 

› Details ausblenden